Vergleich: Urban Decay Naked Basics vs. Catrice Absolute Matt

vergleich_ud-naked_vs_catrice-absolute-matt_1

Vor kurzem brachte Catrice eine kleine, neutrale und vor allem matte Lidschatten-Palette im Rahmen der Zwei-Meter-Theke bei Müller raus, die wahrscheinlich nicht nur mich an die Urban Decay Naked Basics erinnert hat.
Zwar kann man keineswegs von einem Dupe sprechen, da nur drei Farben ähnlich sind, trotzdem möchte ich aber die beiden Paletten mal von den Farben und der Qualität her für euch vergleichen.

vergleich_ud-naked_vs_catrice-absolute-matt_2

Oben seht ihr also die Catrice Absolute Matt und unten Urban Decay Naked Basics.

Die Palette von Catrice hat zwei helle, zwei mittlere und zwei dunkle Töne, während das Geschwisterchen von UD einen glänzenden Highlighton enthält, zwei helle Töne, einen hell-mittleren, ein Mittelbraun und ein Tiefschwarz.

Ich muss ehrlich sagen, von der Farbvielfalt (wenn man das so nennen kann), gefällt mir die Catrice-Palette fast ein bisschen besser und das obwohl ich die kleine Naked Basics sehr liebe. Aber gerade so ein Dunkelbraun fehlt ihr einfach. Vielleicht sollte ich doch mal über den Kauf von Naked Basics 2 nachdenken… :D

vergleich_ud-naked_vs_catrice-absolute-matt_3

Die Pigmentierung der Urban Decay-Palette ist konsistent gut, während Catrice in den hellen Tönen etwas schwächelt und besonders krümelt. Im dunklen Feld stehen sich aber beide in nichts nach.

Habt ihr die neue Palette schon Catrice schon getestet, wenn ja, wie findet ihr sie?

13 Kommentare zu “Vergleich: Urban Decay Naked Basics vs. Catrice Absolute Matt”

  1. Die Naked Basics steht schon eine Weile auf meiner Wunschliste,gerade wegen der tollen hellen Farben :D
    Bisher habe ich von der von Catrice nicht soooo viel Gutes gehört…da spare ich lieber noch ein wenig ^^

  2. La Gal sagt:

    Hmmm haut mich beides nicht so um :/
    Liebe Grüße,
    Lara
    La Gal

  3. interessant. ich habe die palette von catrice auch, allerdings noch nicht verwendet. daher kann ich keine beurteilung an dieser stelle abgeben. lg

    beautyliciousd.blogspot.de

  4. I like the Catrice #3, it looks like it would work as a good transitional shade for me. I didn't even know there was a Naked Basics 2, I'll have to go check that out.

  5. Emilia sagt:

    Ich habe mir kürzlich die UD Naked Basics gekauft (aufgrund des UD-Hypes, klar!)
    Und ich bin ehrlich gesagt nur mäßig begeistert. Einzig Naked 2 benutze ich täglich, weil er sich bei mir wunderbar verarbeiten lässt. Eine Palette, die sich – trotz des Preises – Qualitativ m.M. nach nur im Mittelfeld bewegt. Die Farbabgabe ist nur mäßig. Hätte ich heute dieses Wissen, würde ich es definitiv erst mit der Palette von Catrice versuchen.

  6. Rinainaa sagt:

    Hallo :)
    Vielen liebe Dank für dein Kommentar und Besuch. Du hast ebenfalls ein schönes Layout, die Farbwahl ist echt super.

    Liebe Grüße,
    Rinainaa

  7. Alina sagt:

    Die von Catrice wolle ich mir unbedingt holen, du hast mich nur noch mehr bestärkt :D
    Obwohl mich der Kauf der UD Palette schon laaaange in den Fingern juckt :(

  8. Ohh, I can see that! It's a great natural crease color for me.

  9. Wenn man sein Herz einmal verschenkt hat, dann hilft einem das Dupe auch nicht weiter. :D Viel Freude mit der Naked Basics, wenn es soweit ist. :)

  10. Farina sagt:

    Ich stand schon oft vor der Catrice Palette aber im Endeffekt war ich dann doch immer der Meinung das eine Palette zu viel auf einmal für mich wäre ^^ Der Vergleich von dir ist aber sehr interessant da es schon ein eindeutiger Preisunterschied ist :)
    Liebst,
    Farina

  11. Ich habe bisher nur die Catrice Palette und glaube es liegt an mir. Alle sind so begeistert von der Palette und ich bekomme einfach keine Farbe auf die Augen. Welche Base verwendest du?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.