In 5 Schritten zum Alltagslook

5-produkte-look-1

Hallo ihr lieben!

Schon lange wollte ich mal einen Post zu meinem Alltags-Make-Up machen, aber heute dachte ich mir, dass ich den Schwierigkeitsgrad noch etwas anheben möchte und daraus einen 5-Produkte-Look zaubern will.

Wenn ich mich für die Arbeit fertig mache morgens früh, dann muss es schnell gehen. Meistens sind mir weitere fünf Minuten Schlaf wichtiger als toll geschminkt auszusehen.
Die folgenden Fotos wurden übrigens voll ausgeschlafen an einem Samstag geschossen – für die Arbeit muss ich meistens noch haufenweise Concealer auf meinen Augenringen auftragen, damit mich meine Kollegen nicht fragen, ob ich krank bin oder so.

5-produkte-look-3

Jedenfalls habe ich meine morgendliche Make-Up-Routine ordentlich abgespeckt und sie nur auf das Nötigste reduziert. Und das wäre für mich…

Augenbrauen-Stift

Für mich eine absolute Priorität! Letzte Woche habe ich meine Augenbrauen gefärbt bekommen, also ist die Situation nicht mehr ganz so dramatisch, aber ich finde immer noch, dass definiertere Augenbrauen mein ganzes Gesicht auffrischen.
Ich habe dieses Produkt auch schon 100 Mal hier erwähnt, aber mein Lieblingsprodukt, vor allem wenn es schnell gehen muss, ist der Eyebrow Stylist von Catrice. Meine Farbe ist brow’n eyes peas, ein neutrales bis warmes Mittelbraun.

BB-Cream

Natürlich darf auch ein bisschen Deckkraft für die Haut nicht fehlen. Meistens benutze ich die Garnier BB Cream für Mischhaut, gerne aber auch die Catrice All Matt Plus-Foundation (diese ist mir aktuell aber zu dunkel). Beide Produkte erfüllen meine Ansprüche nach leichter bis mittlerer Deckkraft und mattierender Wirkung gut, dunkeln wenig bis gar nicht nach und halten einen Arbeitstag gut durch.

Mascara

Zwar habe ich auch gleich meine Wimpern färben lassen, aber ein bisschen Mascara für den Extra-Schwung benutze ich auch wenn es schnell gehen muss noch gerne. Stellvertretend für alle langanhaltenden Mascaras zeige ich im Bild oben die neue Maybelline Go Extreme Leather Black-Mascara, aber auch Essence Lash Princess schneidet bei mir im Alltag sehr gut ab.

5-produkte-look-2

Blush

Ehrlich gesagt sehe ich ohne Blush, Bronzer und Highlighter nicht nur ziemlich blass aus, sondern auch leicht kränklich. Wenn es schnell gehen muss, greife ich gerne auf Kombi-Produkte zurück, wie das oben gezeigte Catrice Illuminating Blush, welches nicht nur meine Wangen rötet, sondern auch einen zarten Glow hinterlässt.

Lippenstift

In den 30 Fakten über mich schrieb ich, dass ich mich ohne Lippenstift nicht wie ich selber fühle. Oft greife ich auch im Alltag zu dunklen und knalligen Farben, aber für den heutigen Look habe ich mich mal für einen natürlichen Stain entschieden. Glosses mag ich ja gar nicht, aber der P2 couture lip polish + stain in Professional Attitude konnte mich überzeugen. Erstmal seht ihr unten, dass es ein sehr natürliches, leicht glossy Finish hinterlässt. Der Stain trocknet auf den Lippen und hinterlässt einen Stain, der (bis auf Essen) auch einiges überlebt.
Wie sieht euer „Jetzt muss es schnellgehen“-Look aus?

Ähnliche Themen

10 Kommentare

  1. Katharina sagt:

    Sehr hübscher Look! :)

  2. Wenn ich es sehr eilig habe bentuze ich CC Cream, Concealer (!), Eyeliner und Mascara.
    Die meisten verzichten wenn es schnell gehen muss glaube ich auf Eyeliner aber mir geht es damit ähnlich wie Dir mtit dem Lippenstift, wenn ich ihn nicht trage fehlt einfach etwas:)

  3. Bei mir ist es unter der Woche auch so, möglichst wenig und möglichst schnell, in der Früh hab ich einfach nicht für mehr Zeit! Augenbrauenstift ist bei mir auch gaaaaanz wichtig, weil ich ein paar dünnere Stellen habe, die ich dann quasi auffülle. Dann noch etwas Concealer, Eyeliner (wenn ich verschlafe, lasse ich den dann weg, hehe), Wimperntusche und Rouge, das war´s! Wollte auch schon länger mal einen Post zu meiner Beauty-Routine machen, das packe ich jetzt definitiv mal auf meine To-Do-Liste-2015!!!:)

    Ganz liebe Grüße,
    Vanessa

  4. Miss Annie sagt:

    Dein Look gefällt mir richtig gut! Schön geschminkt aber doch dezent. Deine Augenfarbe ist übrigens klasse!

    Liebe Grüße
    Anika von Miss-Annie.de
    >Digitalkamera gewinnen<

  5. Super Produkte, da hab ich auch einiges von. Gerade dieser Gloss Von P2 ist echt toll! Lässt die Lippen auch trotzdem noch natürlich wirken. Den Maybelline Mascara hab ich jetzt noch nicht getestet. Ich selbst hab den Cat Eye, also den gelben mit orange und ich liebe ihn! Und ohne Augenbrauenstift könnt ich auch nicht aus dem Haus. Hab viel zu viele Löcher und die Haare sind auch viel zu hell. Mir gefällt dein Alltags-Make-Up sehr gut!

  6. Magdalena sagt:

    Der Look sieht sehr schön und natürlich aus, gefällt mir sehr! :)
    Wünsche dir noch einen schönen Tag ♥
    http://riiveroflife.blogspot.co.at/

  7. Lilly sagt:

    Wirklich wirklich schön dein Alltagslook!
    Bei mir muss es vor der Uni auch immer schnell gehen: Da muss dann Make-Up ein bisschen Puder und Wimperntusche gefühlt reichen. Aber wie bei dir sind definierte Augenbrauen ein absolutes Muss! :)
    Und seitdem ich mich dem Konturieren und Highlighten widme, fehlt das tatsächlich auch in keiner Morgenroutine mehr :D Lippenstift bleibt bei mir eigentlich immer auf der Strecke :)
    Liebst,
    Lilly von http://lillysnimmerland.blogspot.de

  8. Bibi sagt:

    Sieht super frisch aus der Look. Klasse :-)

  9. In der Woche benutze ich auch nur das nötigste, meist Concealer, Puder, Blush und Mascara. Wenn ich noch etwas Zeit über habe dann gebe ich noch Lidschatten drauf und evtl. Augenbrauen Puder. Am Wochende habe ich dann aber genug Zeit und schminke mich gerne ausgiebig;)
    Die BB Cream von Garnier und die Foundation von Catrice benutze ich ebenfalls und bin sehr zufrieden.

    Lieben Dank auch für dein Kommentar auf unserem Blog, wir haben uns sehr darüber gefreut.

    Liebe Grüße, Lisa
    von fashionleaderandkitchenhero.de

  10. Aloha,
    toller Post!
    Mein Alltags-Make-Up schaut ähnlich aus mit BB-Creme,
    Eye-Liner, Mascara und Rouge…
    Dieser schlichte Look steht dir sehr gut!:-)

    Lieben Gruss, Sabrina

Kommentare sind geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen