Big Food Street Kitchen Festival

Hallo ihr Lieben!

Am Wochenende war ich mal wieder unterwegs – diesmal auf einem Street Food Festival! Schon seit rund zwei Jahren sind diese trendigen Märkte auch in Mönchengladbach eingekehrt, wie das Big Food Street Kitchen Festival. Letztes Wochenende gab es die Neuss-Edition des Festivals und natürlich konnte ich es mir auch nicht entgehen lassen, mal wieder zu vloggen!

Sushi aus Couscous

bigfood-streetfoodfestival-2

Da wir Sonntag sehr früh in Neuss waren und somit das Frühstück übersprungen hatten, beschlossen wir erstmal mit einer leichten Vorspeise anzufangen. Das „Coushi“ weckte sofort unser Interesse – erstmal weil mein Freund und ich beide Sushi sehr gerne mögen, aber auch, weil das Coushi als besonders gute Vorspeise zum Burger empfohlen wurde – was will man mehr?

Serviert wurden also 5 verschiedene Couscous-Rollen, die Sushi doch ähnlicher waren als gedacht! Man konnte die 5 verschiedenen Geschmäcker recht gut raus erkennen und auch die Saucen dazu fand ich sehr gelungen.

Dreierlei Tacos

bigfood-streetfoodfestival-4

bigfood-streetfoodfestival-5

Auf zur 2. Vorspeise! Da entschieden wir uns für Mini-Tacos der Third Culture Kitchen, auch wieder in verschiedenen Geschmacksrichtungen: Huhn, Rind und vegetarisch. Als Liebhaber karamellisierter Zwiebeln sagte mir die vegetarische Version am besten zu, aber auch das fruchtig-leichte Hähnchen oder das pikante Rind war super.

Must-Eat auf jedem Street Food Festival: Burger!

bigfood-streetfoodfestival-6

bigfood-streetfoodfestival-7

bigfood-streetfoodfestival-8

Als „Hauptspeise“ musste es natürlich ein Burger sein! Für mich gab es, wie man unschwer erkennen kann, den Surf & Turf Burger von Fischart. Ich liebe ja Garnelen, Shrimps und generell alles, was aus dem Wasser kommt und bestellte das gute Stück auch noch mit extra Bacon. Es ist wirklich ein richtiger Hingucker geworden! Aber auch den Gaumen hat’s gefreut – der Burger war geschmacklich richtig gut, auch wenn das Fleisch für meinen Geschmack mehr medium hätte sein können.

Die Mutprobe: Heuschrecken

bigfood-streetfoodfestival-1

bigfood-streetfoodfestival-9

bigfood-streetfoodfestival-10

bigfood-streetfoodfestival-11

Der Zwischengang war eher eine Mutprobe – vielleicht habt ihr es ja auf YouTube gesehen, aber bei meinem ersten Street Food Festival habe ich schon mal so eine Heuschrecke von Don’t Cry, Eat It gegessen. Diesmal habe ich meinen Freund auch dazu genötigt überredet, eine zu probieren. Ihr müsst euch unbedingt oben im Vlog die Reaktion ansehen! :D

Baumstriezel als Dessert

bigfood-streetfoodfestival-12

bigfood-streetfoodfestival-13

bigfood-streetfoodfestival-14

bigfood-streetfoodfestival-15

Als Erholung von den Heuschrecken und Dessert gab es dann eine Baumstriezel von Happy Chimney. Ich habe so eine Baumstriezel ja noch nie zuvor gesehen geschweige denn gegessen, aber es war wirklich super lecker! Wir hatten die Zimt-Variante und auch wenn es ein bisschen viel war, war jeder Bissen Genuss!

Wart ihr schon mal auf einem Street Food Festival und wenn ja, was würdet ihr so empfehlen?

3 Kommentare

  1. Sieht echt lecker aus! Liebe Grüße

    1. Isabell sagt:

      Vielen Dank. :)

  2. Lila sagt:

    Na, hätte ich mal vorher gewusst, dass es so ein Festival in Neuss gab! Ich bin zufällig auf einem in Dortmund gestrandet und konnte mich nicht entscheiden wo ich anfangen soll. Gut, die Portionen waren klein aber die Preise leider auch recht hoch -.- Baumstriezel sind geil, da find ich einen sogar noch wenig :D

Kommentare sind geschlossen.