Das perfekte Outfit für Hochzeitsgäste

Das perfekte Outfit für Hochzeitsgäste - Morgan LeFlay Beauty

Sobald die Einladung in’s Haus flattert, geht die Aufregung los: Was ziehe ich an? Während die Männer da bedeutend weniger Stress haben, ist die Auswahl für Frauen schier unendlich. Deshalb habe ich heute einen kleinen Guide für euch zusammengestellt, wie ihr euer nächstes Hochzeitsgast-Outfit sicher planen könnt!

Wenn ihr dazu noch Tipps für euer Styling braucht, schaut doch mal in diesem Beitrag vom letzten Jahr vorbei, denn dort teile ich meine Beauty-Tipps für Hochzeiten.

Das perfekte Outfit für Hochzeitsgäste - Morgan LeFlay Beauty

Das perfekte Outfit für Hochzeitsgäste - Morgan LeFlay Beauty

Do’s

Dresscode beachten
In den meisten Fällen steht auf der Einladung schon ein Tipp für den Dresscode. Oft lässt dieser zwar etwas Interpretationsfreiheit, aber auf meiner letzten Einladung stand beispielsweise „formell und elegant“, weshalb ich dieses wunderschöne Kleid von Little Mistress für angemessen halte. Aber auch ein knielanges Cocktailkleid wäre zu diesem Dresscode denkbar.

Die Braut(-jungfern) fragen!
Falls ihr euch nicht sicher seid: Fragt ruhig nach! Gerade wenn ihr die Braut gut kennt, könnt ihr diese ohne weiteres fragen, zum Beispiel ob eher ein bodenlanges oder knielanges Kleid angemessen wäre. Falls ihr die Braut nicht mit euren Kleidfragen nerven wollt, könnt ihr natürlich auch einfach bei einer der Brautjungfern nachfragen. Hier wäre es vielleicht auch interessant, zu wissen, welche Farbe die Brautjungfern tragen, damit ihr nicht ein Kleid in exakt der gleichen Farbe kauft.

Mit dem Partner abstimmen
Wenn ihr ein Date zur Hochzeit mitbringt, finde ich es immer süß, sich etwas farblich abzustimmen. Es ist nicht notwendig, dass ihr beide exakt zusammenpasst, aber es wäre ja irgendwie doof, wenn ihr beispielsweise ein pinkes Kleid tragt und euer Freund eine rote Krawatte.

Ersatzschuhe mitbringen
Natürlich, am Anfang des Abends denkt man immer: Auf diesen Schuhen kann ich ewig stehen! Sobald es auf den Dancefloor geht, ändert sich diese Aussage jedoch oft und daher ist es absolut keine Schande, noch ein paar Ballerinas für später abends mitzubringen. Gerade wenn ihr mit dem Auto anreist, könnt ihr die Schuhe ja erstmal dort lagern oder sie an der Garderobe abgeben. Eure Füße werden euch danken! Falls das keine Option ist, würde ich euch raten, eure Schuhe mit sämtlichen Gel-Einlagen auszukleben, die ihr finden könnt. Zu dem dunkelblauen Kleid trage ich schwarze Lackpumps, die mit Gel-Einlagen am Fußballen, an der Ferse oben und an der Ferse oben beklebt sind. Wenn euer Kleid so lang ist wie meins, dann besteht natürlich auch die Möglichkeit, von vornherein flache Schuhe zu tragen – die Schuhe sieht man ja sowieso nicht. ;)

Das perfekte Outfit für Hochzeitsgäste - Morgan LeFlay Beauty

Bei Peek & Cloppenburg gibt es übrigens eine wundervolle Auswahl an Kleidern für Hochzeitsgäste. Besonders im Kleider-Sale könnt ihr super Schnäppchen machen – denn schließlich soll das Kleid, welches man vielleicht nur 1-3 Mal trägt, auch kein Loch ins Portemonnaie reißen.

Das wundervolle Kleid von den Fotos ist von Little Mistress, eine britische Marke, die sich auf elegante Kleider spezialisiert hat und natürlich gibt es diese auch bei P&C zu kaufen. Einige der Kleider sind sogar aktuell im Sale – wenn also bald eine Hochzeit ansteht, solltet ihr zuschlagen, denn die Kleider sind wirklich alle ein Traum.

Das perfekte Outfit für Hochzeitsgäste - Morgan LeFlay Beauty

Das perfekte Outfit für Hochzeitsgäste - Morgan LeFlay Beauty

Don’ts

Kein Schwarz, kein Weiß
Weiß darf lediglich die Braut tragen (ebenso Creme, Champagner, Off-White, Hellrosa…). Wenn ihr euch fragen müsst, ob euer Kleid als Weiß durchgehen könnte – tragt es lieber nicht. Weiß mit Muster (beispielsweise als Grundlage für ein Blumenmuster) finde ich allerdings in Ordnung. Und Schwarz ist die Farbe der Trauer – zwar sind viele Brautpaare da mittlerweile toleranter, aber ich persönlich würde trotzdem kein Schwarz auf eine Hochzeit tragen.

Nicht zu sexy oder zu kurz
Ein zu kurzes Kleid ist für mich ein Hochzeits-No-Go. Das Kleid sollte zumindest bis eine Handbreit über dem Knie gehen, außer es ist wirklich ein sehr casual Dresscode.

In der Kirche besser bedeckt halten
In dem gleichen Atemzug: Falls ihr ein schulterfreies Kleid tragt oder einen ziemlich tiefen Ausschnitt, nehmt euch eine Strickjacke/Bolero mit in die Kirche. Denn dort ist es nicht nur besser, sich bedeckt zu halten, sondern es könnte auch ziemlich kühl werden!

Nicht der Braut die Schau stehlen
Noch ein sehr wichtiger Punkt, meiner Meinung nach. Das buntgemusterte, gerüschte und bauschige Kleid, was ihr noch im Schrank hängen habt? Passt wohl besser auf einen Abiball. Denn die Hochzeit ist immerhin der große Tag des Brautpaares und das schönste und auffälligste Kleid im Raum sollte immer das der Braut sein. Mit einer gedeckten Farbe wie Dunkelblau seid ihr da gut beraten, aber auch Pastelltöne gehen besonders bei Frühjahr/Sommer-Hochzeiten immer!

Das perfekte Outfit für Hochzeitsgäste - Morgan LeFlay Beauty

Das perfekte Outfit für Hochzeitsgäste - Morgan LeFlay Beauty

Das perfekte Outfit für Hochzeitsgäste - Morgan LeFlay Beauty

Das perfekte Outfit für Hochzeitsgäste - Morgan LeFlay Beauty

Das perfekte Outfit für Hochzeitsgäste - Morgan LeFlay Beauty

Das perfekte Outfit für Hochzeitsgäste - Morgan LeFlay Beauty

Das perfekte Outfit für Hochzeitsgäste - Morgan LeFlay Beauty

Das perfekte Outfit für Hochzeitsgäste - Morgan LeFlay Beauty

Das perfekte Outfit für Hochzeitsgäste - Morgan LeFlay Beauty

Das perfekte Outfit für Hochzeitsgäste - Morgan LeFlay Beauty

* mit freundlicher Unterstützung von P&C Düsseldorf

Danke an Beaucine für die tollen Fotos. :)

12 Kommentare

  1. Linh sagt:

    Du siehst so toll aus <3 Das Kleid steht dir so gut!

    Fühl dich gedrückt, Isa!

    1. Isabell sagt:

      Vielen Dank Süße <3

  2. Lina sagt:

    Die Bilder sind so schön geworden! Werde gleich mal in den sale schauen, brauche nämlich auch noch ein Kleid für eine Hochzeit ??

    1. Isabell sagt:

      Jaa, danke dir für die tollen Fotos! <3 Bei den Kleidern wirst du bestimmt fündig, die Auswahl ist so hübsch!

  3. Hey, also dein Kleid ist ja wohl ein Traum und steht dir wunderbar!
    Liebe Grüße!

    1. Isabell sagt:

      Vielen, vielen Dank! :)

  4. Anni sagt:

    Ein wahnsinnig schönes Kleid. Ich habe fr Hochzeiten mein olivgrünes asymmetrisches Kleid, dass ich durch pures Glück aus Asos gefunden habe. Bis heute eines meiner liebsten Stücke.
    Ich bin eigentlich ein Schwarzträger und frage die Braut immer ob es okay ist in Schwarz zu kommen. Ich sehe da oft kein Problem, weil die Männer ja auch in schwarzen Anzügen kommen :) Man sollte es natürlich nicht nach Beerdigung stylen :D

    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

  5. Sarah sagt:

    Das Kleid ist wunderschön und steht dir ausgezeichnet! Allerdings wäre es mir persönlich aber zu dunkel.

  6. Sarah sagt:

    Sehr wertvolle Tipps!
    Dein Kleid sieht wirklich wunderschön aus – so würde ich es auch zu einer Hochzeit tragen!
    Die Farbe steht dir auch sehr gut! :-)
    Liebe Grüße Sarah <3

  7. Lila sagt:

    Das Kleid steht dir wirklich gut! Irgendwie sieht die Farbe in der Sonne total anders aus, kurios! Vielen Tipps kann ich definitiv zustimmen.
    Ich besitze nur zwei Outfits, die als Hochzeitsgast angemessen wären und bequem genug sind. Es hat sehr viel Zeit und Geduld gekostet, etwas zu finden. Daher hätte ich keine Lust, mich an einen Dresscode zu halten und extra für einen Tag etwas zu kaufen, was ich eh nicht mehr anziehen würde.
    Die Suche nach bequemen hohen Schuhen habe ich mittlerweile auch aufgegeben. Ich würd zwar gerne Pumps o.ä. tragen, aber ich komm entweder gar nicht rein (vorne viel zu eng) oder hab 2cm hinten über und schluppe heraus. Mit offenen hohen Schuhen schaffe ich keine 50 Meter. Wie und ob man in diesem Fall Geleinlagen einklebt, weiß ich gar nicht.

    1. Isabell sagt:

      Danke! Ja, also im Schatten wirkt es mitternachtsblau und in der Sonne eher königsblau! Flache Schuhe sind doch auch völlig in Ordnung. :)

  8. Jana sagt:

    Das Kleid ist total schön und steht dir sehr gut! Ich habe ein ganz ähnliches im Schrank hängen, das ich aber bisher noch nie auf einer Hochzeit anhatte, weil es mir zu dunkel, also zu nah an Schwarz ist.
    Die Braut zu fragen ist wirklich super wichtig! Auf der letzten Hochzeit hätte ich fast ein Bodenlanges Kleid getragen, habe dann aber ein paar Tage vor der Feier erfahren, dass das Brautkleid nur knielang ist. Also nochmal schnell umdisponiert auf ein knielanges Kleid. :D

    Liebe Grüße ♥

Kommentare sind geschlossen.