Diary of a Cat – meine beiden Stubentiger und ihr Lieblingsessen mit Sheba

Diary of a Cat - meine beiden Stubentiger und ihr Lieblingsessen mit Sheba - Morgan LeFlay Beauty

— Werbung —

Wie ihr ja vielleicht wisst, habe ich zwei zuckersüße Stubentiger. Zwar sind sie auf diesem Blog hier nicht besonders oft vertreten, aber in meinem monatlichen Rückblick haben sie einen festen Platz. Heute aber möchte ich den beiden Geschwistern aber mal einen ganz eigenen Post widmen!

Diary of a Cat - meine beiden Stubentiger und ihr Lieblingsessen mit Sheba - Morgan LeFlay Beauty

Diary of a Cat - meine beiden Stubentiger und ihr Lieblingsessen mit Sheba - Morgan LeFlay Beauty

Diary of a Cat - meine beiden Stubentiger und ihr Lieblingsessen mit Sheba - Morgan LeFlay Beauty

Guybrush – Mighty Cat Pirate™

Meinen Kater Guybrush werdet ihr sicherlich kennen, wenn ihr mir auf Instagram folgt. Er ist absolut kamerageil und post liebend gerne für mich. Auch auf seinen Namen werde ich öfter angesprochen – ja, Guybrush ist benannt nach Guybrush Threepwood aus Monkey Island! Seine rotblonde Mähne könnte nicht besser zu dem Namen passen und auch sonst verhält er sich manchmal wie der mächtige Möchtegern-Pirat aus meinem liebsten Videospiel. Guybrush ist frech, verfressen und puschelig – jedoch ist er auch eher faul und tut (außer wenn er spielen möchte) keiner Fliege was zu leide.

Diary of a Cat - meine beiden Stubentiger und ihr Lieblingsessen mit Sheba - Morgan LeFlay Beauty

Diary of a Cat - meine beiden Stubentiger und ihr Lieblingsessen mit Sheba - Morgan LeFlay Beauty

Diary of a Cat - meine beiden Stubentiger und ihr Lieblingsessen mit Sheba - Morgan LeFlay Beauty

Stan – mehr als nur der Sidekick

Seine Schwester Stan ist eigentlich genau das Gegenteil, sowohl charakterlich als auch vom Äußeren her. Während Guybrush relativ groß, pummelig (ääh, sorry, schwere Knochen!) und flauschig ist, ist Stan klein, zierlich und hat relativ feines Fell. Einzig und allein ein paar rote Flecken erinnern daran, dass sie Guybrushs Schwester ist. Apropos Schwester! Zwar trägt Stan einen Männernamen, aber sie ist eine kleine Lady. Das kommt daher, dass wir beim Kauf dachten, sie wäre ein Katerchen. Erst bei der „Kastration“ kam dann raus, dass wir stattdessen Bruder und Schwester erwischt hatten. Der Name blieb trotzdem – darauf hören tun Katzen ja eh nicht…

Diary of a Cat - meine beiden Stubentiger und ihr Lieblingsessen mit Sheba - Morgan LeFlay Beauty

Diary of a Cat - meine beiden Stubentiger und ihr Lieblingsessen mit Sheba - Morgan LeFlay Beauty

Schlemmen mit Sheba

So unterschiedlich die beiden aber auch sind – beim Essen sind sie sich einig! Und mit einig meine ich, dass sie beide ziemlich wählerisch sind. Beim Nassfutter kommt ihnen bei weitem nicht alles auf den Teller und was ihnen heute noch schmeckt, kann ihnen unter Umständen schon morgen nicht mehr schmecken.

Was ihnen aber langfristig schmeckt: die neuen Sheba Classic Soups*! Nicht nur bei uns Menschen dürfen manchmal besondere Köstlichkeiten auf den Tisch, sondern auch bei unseren tierischen Mitbewohnern. Entweder das Süppchen als Snack für zwischendurch oder als Fresh & Fine Hauptmahlzeit. Und beides riecht ehrlich gesagt so gut, dass man da auch als Mensch schon verführt ist, mal zu probieren…

Diary of a Cat - meine beiden Stubentiger und ihr Lieblingsessen mit Sheba - Morgan LeFlay Beauty

Diary of a Cat - meine beiden Stubentiger und ihr Lieblingsessen mit Sheba - Morgan LeFlay Beauty

Mit Sheba ist Widerstand zwecklos

Wenn beide Katzen miauend und mit herzallerliebstem Blick vor einem stehen, kann wohl kein Katzenbesitzer widerstehen. Auch nicht die nervige kleine Katzen-Schwester, die einem gerne mal versucht, das Essen aus dem Napf zu klauen… ;)

Diary of a Cat - meine beiden Stubentiger und ihr Lieblingsessen mit Sheba - Morgan LeFlay Beauty

* In tierischer Zusammenarbeit mit Sheba. Die Meinungen von mir und meinen Katzen entsprechen aber der Wahrheit.

3 Kommentare

  1. Ich persönlich füttere Sheba auch sehr gern :)
    Bis letztes Jahr hatte ich eine diabetische Katze daheim und da muss man schon echt erfinderisch werden oder tief in die Tasche greifen, um vernünftiges Futter aufzutischen. Sheba Delicato hat uns das ganze etwas einfacher gemacht, da dass Futter ohne Zucker- und Getreidezusätze daher kommt und beim NfE-Rechner sogar besser als manch Spezialfutter abschnitt. Sie hat es geliebt :)
    Übrigens dachte ich damals auch zuerst, sie wäre ein Kater. Aber der Männername passte letztendlich am besten zu ihr :)

    1. Isabell sagt:

      Hehe, ja also das Geschlechter-Problem bei Katzen habe ich jetzt schon öfter gehört, auch in beide Richtungen! Scheint doch häufiger vorzukommen. ;) Wenn es den Katzen schmeckt und das Futter dann auch noch gute Qualität hat, das ist doch die beste Kombi. :)

  2. Vanessa sagt:

    Sehr süße Fotos deiner beiden Tiger 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.